Zur Wohlfühloase wurde ausnahmsweise auch der Garten der Familie Häusler in Dorfen (Mühlangerstraße). Brigitte Häusler begrüßte dort zahlreiche Kunden, Freunde und interessierte Gäste zum „Tag der offenen Tür“. Gefeiert wurden „10 Jahre Seelen-Steine“ und „10 Jahre Wellness-Massagen und Meditation“.

Eine langjährige Kundin von „Seelen-Steine“ ist Lotti Trebing. Die Dorfenerin schwärmte, sie habe schon öfters an den Meditationstagen im Kloster Armstorf teilgenommen: „Das ist immer ein wunderschöner Tag, aus dem man tiefenentspannt herausgeht. Das ist wirklich ein Erlebnis“. Eine andere sehr zufriedene Kundin erzählte, am Anfang habe sie „mit einer Meditation die Steine in ihrer Seele bearbeiten wollen“. Daraus wurde schnelle Meditation mit Massage und inzwischen komme sie nur noch zu den entspannenden Massagen.

Brigitte Häusler hat 2009 eine Ausbildung zur Meditationsleiterin und Wellnessmasseurin für Aroma- und Hot-Stone-Massagen absolviert. Seit 2012 gibt sie regelmäßig auch Meditations- und Entspannungstage im Bildungshaus des Klosters Armstorf. Ihre Ausbildung erweiterte Häusler 2015 mit einer Weiterbildung für Klangschalenmassage und 2017 für Fußreflexzonenmassage.

Die Kunden genießen bei „Seelen-Steine“ im Behandlungsraum eine kurze Auszeit vom Alltagsstress und lassen sich verwöhnen. Ziel ist es in entspannter und wohltuender Atmosphäre zu sich selbst zu sich finden, loslassen von Sorgen und neue Energie zu tanken, um Ruhe und Gelassenheit in den Alltag mitzunehmen. Körper und Seele sollen sich im Einklang befinden. 

Text: WEI

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.